Ferienzeit = Freizeit? Ha!!! Von wegen ;)

So ihr Lieben🙂

endlich gibt es wieder Genähtes! Es sind gerade Ferien und da sollte man meinen unendlich viiiiiel Zeit zu haben! Puhh! Von wegen, eine Woche ist bereits vorbei und ich frage mich: was habe ich denn gemacht??? Ich sag es euch: Berge von Wäsche, Unterrichtsvorbereitung!!! (ich bin halt ganz vorbildlich 😉), ein ausgeklügeltes Kinderbespaßungsprogramm (wir waren vergangene Woche zu 5. und jedes der kleinen Kids hatte dazu noch einen Tag Kita-frei), gestern eine wunderbare Frauenrunde mit Shoppingausflug zum Fashionflohmarkt (boahhhhh das war soooo toll!!!), ja und stellt euch vor!!! Ich habe auch einen ganzen Tag Zeit zum Nähen gefunden (ja, ich übertreibe 😉 aber 3 Stunden am Stück ohne Unterbrechung, fühlen sich schon wunderbar an)
Und jetzt zeig ich euch voller Stolz die entstanden Werke:

Für die Minipüppi eine Kombi aus Hose und Tunika in Größe 80 (SM Hose: meins, Tunika: Lillesol&Pelle)

Und für einen wunderbaren kleinen Prinzen ein Halstuch und Höschen in 68 (beides mein SM)

IMG_7765.JPG

IMG_7767.JPG

IMG_7766.JPG

IMG_7776.JPG

Rock’n’Roll

Was haben ein Blog übers Nähen, Malen und Einrichten mit Rock’n’Roll gemeinsam?

Nichts, außer mir😉

Auch das ist ein Teil von mir. Ein Teil, der leider über das Jahr verteilt, viel zu kurz kommt. Doch vergangenes Wochenende so richtig zelebriert wurde… Mein Mann veranstaltet mit einem guten Freund einmal im Jahr “Rock im Herbst”. Festivalstimmung im Herbst mit 6 Bands und Rock vom Feinsten! Das Ganze auf dem Dorf. Dieses Jahr war der Wahnsinn!!! Das Wetter toll, knapp 700 Man(n) auf dem Platz, die Musik genial. Es war total schön mit anzusehen, dass es so gut angenommen wurde und dass alles reibungslos ablief.

Mein persönliches Highlight: Ich durfte das erste Mal meinen Mann live am Schlagzeug erleben. Und ich kann euch sagen: es war ein Erlebnis! Ich bin immer noch schwer begeistert!!!

Das einzige, was etwas anstrengt… ich bin seit dem Wochenden tooooood-müde und habe “Rücken”! Bis 3Uhr an der Bar gestanden und Getränke verkauft – ich bin halt auch keine 20 mehr😉 *lol*… nein im Ernst: ich bin sehr sehr glücklich über das Wochenende! Über all die vielen Helfer die tatkräftig mit angepackt -, die vielen tollen Menschen, die mit uns gefeiert und gerockt haben und über alle Unterstützer und Daumendrücker! Ohne euch würde Rock im Herbst nicht funktionieren!

Ihr merkt, ich bin hin und weg🙂 und von meinem Glück wollte ich euch teilhaben lassen😉

Rock im Herbst – laut und draußen in Feldschlößchen❤

johnny

krieg

*Krieger* live – mein Mann am Schlagzeug und mein Schwager an der Gitarre

Wie das so ist…

Heute möchte ich euch meine neuste Nähkreation vom Wochenende zeigen, denn das sonntägliche Wetter und der ausgedehnte Mittagsschlaf meiner zwei kleinen Mäuse haben mich förmlich dazu eingeladen kreativ zu werden! Sonnenschein im Arbeitszimmer, Zeit und Ruhe… wann wenn nicht jetzt?!? Und da entstand diese zuckersüße Hosen – Mütze – Kombi ❤ die wir auch gleich am Nachmittag auf dem nahegelegenen Waldspielplatz getestet haben😉 und was soll ich sagen: ausgiebige Kletter- und Rutschaktionen hält der Punktejersey von Tedox stand!

20140929-181117.jpg
Ich liebe nun mal Punkte und Streifen!!! 😉
Eigentlich wollten wir Familientag machen, da “unser” 😜 Papa häufig an den Wochenenden arbeitet. Doch kam uns ein spontaner grippaler Infekt in die Quere, der erst den Sohnemann, einen Tag später den Papa und heute, am Montag, mich überrannt hat… den ganzen Tag “fertig” im Bett liegen, bei jedem Aufstehen das Gefühl haben sich gleich wieder hinsetzen zu müssen, alles tut weh… Ich finde es furchtbar!!! Zum Glück ist mein Mann wieder einiger Maßen fit, so dass er einen tollen Kidstag gemacht hat.
Ihr Lieben, deshalb mach’ ich es kurz: kommt gesund durch die Woche 😘

Eure Alex

Der ganz normale Wahnsinn

…und plötzlich stecke ich wieder drin, im ganz normalen Wahnsinn der da heißt: Alltag🙂
Ich fühle so eine geballte Ladung an Emotionen, dass ich gar nicht weiß, wo ich beginnen soll… Freude, Stress, Zufriedenheit, Ausgeglichenheit, Rastlosigkeit, Glück… all das und noch viel mehr empfinde ich gerade.
Ich gehe seit wenigen Wochen wieder arbeiten, meine Kids sind in der Kita und unser Alltag strukturiert sich im Moment neu. Leider fehlt wie so oft für vieles die Zeit: Wäsche waschen und Hausarbeit fällt darunter, aber auch nähen und Blog schreiben zählt leider dazu ;(
Zeit für mich allein und kreative Projekte sind hart erkämpft und müssen sich erst finden… ABER es geht mir damit auch gut! Besonders meine Arbeit macht Spaß, denn davor hatte ich auch ehrlich gesagt etwas Angst – was ist, wenn ich so gar keine Lust auf meinen Beruf bekomme…? Wieder mitten drin zu sein ist toll! Und das es so ist, ist toll! Denn bei meinem letzten Wiedereinstieg ging es mir gar nicht gut damit… ich wurde öfters krank, fühlte mich von allem überfordert und hatte das Gefühl, kurz vorm Zusammenbruch zu stehen. Schonungslos ehrlich kann ich mir das jetzt mit Abstand eingestehen und ich bin froh darüber, dass meine zweite Auszeit zum richtigen Moment gekommen ist…
Und auch, wenn ich schon immer genäht habe, habe ich es im vergangen Jahr erst wieder für mich neu entdeckt und es zu einer Art Leidenschaft werden lassen. Ohne geht nicht! Entspannt mich! Lässt so viel kreativen Raum für mich! Wunderbar!

Ich weiß, dieser Post hat doch nur am Rande mit kreativem Tun zu tun… ABER: Ich hatte gestern Kreativzeit! Selbst verordnet, ich-Zeit zum Kraft schöpfen und glücklich sein
…und da habe ich noch einmal Ostseeluft geschnuppert und von der Nähmaschine ist dieses kleine Schätzchen gehüpft ❤

20140912-231849.jpg

20140912-231904.jpg

20140912-231915.jpg

Liebste kreative Grüße
Eure Alex ❤

Ersten kommt es anders…

Sagt mal, kennt ihr das…? Ihr habt einen gaaaanzen Tag frei und nehmt euch gaaaanz viel vor und dann macht ihr euch selbst einen Strich durch die persönliche Tagesplanung??? Und das alles ohne schlechtes Gewissen? 😉

Jetzt, da meine beiden Kids bis Nachmittag in der Kita sind, versuche ich die wenigen Tage die noch bleiben, bevor meine Elternzeit endet, mit sinnvollen …*hüstel* Dingen zu verbringen😉 meistens kommt es aber eh anders und ich werfe alle Pläne über den Haufen und mache etwas ganz anderes 😁
Eigentlich… wollte ich unseren Garten auf Vordermann bringen… Eigentlich … Stattdessen habe ich endlich Bilder meines “Brezelkleides” gemacht, welches bestimmt schon seit zwei Monaten darauf wartet veröffentlicht zu werden… Immer mit der Ausrede: hoffentlich verliere ich noch ein paar Babypfunde!
Das ist jetzt nicht passiert 😜, aber das Kleid ist einfach viel zu schade, dass es im Schrank verstaubt…

Viel Spaß beim schauen!
Eure Alex

20140805-144444.jpg

Ich liebe übrigens diesen tollen “Brezelstoff” von Lillestoff!
Das Schnittmuster ist von onion😉

Sommergeburtstag

Und plötzlich ist es soweit… die kleine Maus, die eben noch klein und winzig in meinen Armen lag, ist plötzlich und gefühlt über Nacht 1 Jahr geworden.
Das Tolle daran ist – nach zwei Winterkindern – endlich ein Sommergeburtstag! Im Garten alles herrichten ❤ Platz zum Toben für die Kinder und zum schwatzen für die Erwachsenen haben… Einfach toll!
Ein wunderbarer und unvergesslicher 1. Geburtstag war das!!! Da stören weder die Grasflecken noch die Reste der reifen Brombeeren😉
Familie, Freunde, unsere lieben Nachbarn… eine wunderbare Mischung! Und wirklich viele, viele Kinder sind durch unseren Garten gehüpft, getollt, gerannt😉
Kennt ihr die Augenblicke in denen einfach alles stimmt? Genauso und noch viel besser!

Jetzt gibt’s einen kleinen Einblick 😉

Liebste Grüße, Eure Alex❤

Mit passendem Geburtstagskuchen auf dem Shirt ❤

20140727-202209.jpg

20140727-202225.jpg

20140727-202248.jpg